FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Stadt Zürich

Medienmitteilung

Bezirkspartei Stadt Zürich

Medienmitteilung zu „Neue Strategie berufliche und soziale Integration“

Paradigmenwechsel in der Sozialhilfe weist grosse inhaltliche Lücken, falsche Anreize und ein Kostensteigerungspotential in der Verwaltung auf.

Wie schon zuvor geht das Sozialdepartment von steigenden Fallzahlen in der Sozialhilfe im 2018 aus. Diese ziehen steigende Ausgaben nach sich. Ein Ende dieses Trends ist leider nicht absehbar. Gleichzeitig ist die Integration von Sozialhilfefällen in die Privatwirtschaft ungenügend. Die FD…

31.10.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Parolenfassungen für die Abstimmungen vom 26. November 2017

An der Delegiertenversammlung vom 26. Oktober haben die Freisinnigen die Parolen für die fünf städtischen Vorlagen gefasst.

Für die Freidensrichterwahl in den Kreisen 6 und 10 empfiehlt die FDP Ursula Weber Rajower

27.10.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Stadtrat verpasst Chance, Impulse für die Zukunft der Stadt zu setzen

Mit einem Defizit von 41.3 Millionen Franken verpasst es der Stadtrat, trotz knapp 3 Milliarden Franken Steuereinnahmen die nötigen Impulse für die Zukunft der Stadt zu setzen und verschläft die Chance, das Potential Zürichs zu nutzen. Damit die Stadt auch in Zukunft ein attraktiver Standort und Lebensmittelpunkt sein kann, müssen die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler entlastet, die Steuern für Unternehmen mit der S…

26.09.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Fraktionserklärung zur Rechnung 2016 der Stadt Zürich

Handlungsspielraum dank rekordhoher Steuereinnahmen nutzen

Mit 400 Millionen Franken mehr Einnahmen als budgetiert verschaffen Einwohnerinnen und Einwohner und die Wirtschaft, inklusive Flughafen, der Stadt dringend benötigten Handlungsspielraum. Damit die Stadt auch in Zukunft ein attraktiver Standort und Lebensmittelpunkt sein kann, müssen die Steuerzahlenden entlastet, die Steuern für Unternehmen mit der Steuervorlage 17 konkurre…

14.06.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Fraktionserklärung: Handlungsspielraum dank rekordhoher Steuereinnahmen nutzen

Handlungsspielraum dank rekordhoher Steuereinnahmen nutzen – FDP Stadt Zürich

Mit 400 Millionen Franken mehr Einnahmen als budgetiert verschaffen Einwohnerinnen und Einwohner und die Wirtschaft, inklusive Flughafen, der Stadt dringend benötigten Handlungsspielraum. Damit die Stadt auch in Zukunft ein attraktiver Standort und Lebensmittelpunkt sein kann, müssen die Steuerzahlenden entlastet, die Steuern fü…

14.06.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Endlich Lösung für den Rosengarten in Sicht

Die FDP ist erfreut über das heute an der gemeinsamen Medienkonferenz von Regierungsrat und Zürcher Stadtrat vorgestellte Gesamtprojekt Rosengartentram & Rosengartentunnel. Mit dem Spezialgesetz mit Mitwirkungsprozess für die Betroffenen rückt das Ende der Leidensgeschichte am Rosengarten ein bisschen näher.

10.05.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Medienmitteilung zum Budget 2017

Ziel des ausgeglichenen Budgets 2017 verfehlt – die strukturellen Probleme bleiben ungelöst

Stadtrat plant trotz rekordhoher Steuereinnahmen mit Defizit – Für die FDP gilt: Nur ausgeben, was man hat

Mit einem Defizit von 47,4 Millionen Franken verfehlt der Stadtrat sein eigenes Ziel, für das Jahr 2017 ein ausgeglichenes Budget zu präsentieren. Es zeigt sich wie von der FDP Stadt Zürich vermutet: Eine echte L…

30.03.2017
Bezirkspartei Stadt Zürich

Fraktionserklärung der FDP Stadt Zürich zur Vorlage Umwandlung des ewz in eine öffentlich-rechtliche Anstalt

Ratslinke verhindert eine konstruktive und demokratische Diskussion über die Rechtsformänderung des ewz.

Nach rund einjähriger Beratung hat eine Mehrheit der vorberatenden Kommission (SK TED/DIB), bestehend aus SP, SVP, Grünen und AL beschlossen, nicht auf die Vorlage zur Umwandlung des ewz in eine selbständige öffentlich-rechtliche Anstalt der Stadt Zürich einzutreten. Einzig die Mitteparteien zusammen mit der F…

26.10.2016